Kompetenz in der Konzeption und Ausführung von Kraftwerks­kühlungen und Nebenanlagen von Wasserkraftwerken

Seit mehr als zehn Jahren beschäftigen wir uns erfolgreich mit der Kühlung von Kraftwerken. Unser langjähriges Know How in der Konzeption von Heiz- und Kühlanlagen im industriellen Bereich konnten wir sehr erfolgreich in die Konzeption von Kühlwasseranlagen einbringen. Dabei spielt der Kraftwerkstyp, die Größe und geographische Situation des jeweiligen Bauvorhabens eine entscheidende Rolle bei der Auswahl und Konzeption des Kühlkonzepts.

Die Kombination modernster Planungsinstrumente mit hochwertiger Verarbeitung und professioneller Montage ist in diesem Bereich von höchster Bedeutung. Jedes Rohrleitungselement wird in 3d geplant und anschließend in unserer Werkstatt passgenau vorgefertigt. Durch unsere langjährige Erfahrung im Umgang mit CrNi-Stahl im Rohrleitungsbau sowie den Einsatz modernster Maschinen und Verarbeitungsmethoden entspricht unsere Produktion den hohen Qualitätsstandards. In der hauseigenen Beizanlage werden sämtliche Rohrteile vor der Montage tauchgebeizt.

Je nach Kundenwunsch werden die Rohrleitungen verschiedenen zerstörungsfreien Prüfungen unterzogen. Unser Leistungsspektrum im Wasserkraftwerksbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Kühlwassersysteme
  • Lenzwasseranlagen
  • Spalt- und Sperrwasseranlagen
  • Rohrleitungsbau bis in hohe Druckstufen
  • Steuerwasser- und Ölversorgungsanlagen
  • Montagefertige Kühlwasseranlagen in Modulbauweise
  • Verrohrungen mit verschiedenen Verschraubungssystemen
/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-kraftwerke-1.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-kraftwerke-2.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-kraftwerke-3.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-kraftwerke-4.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-kraftwerke-5.jpg

Langjähriges Know-how für Installationen im Bereich der Abwasserreinigung

Abwasserreinigungsanlagen sind mit unterschiedlichen und wechselnden Rahmenbedingungen konfrontiert. Die Berücksichtigung des Einzugsgebietes und der industriellen Einleiter sowie die Bestimmungen lokaler Umweltschutzgesetze und Umweltvorschriften erfordern individuelle Verfahrensschritte.

Der Einsatz von CrNi-Stählen im Apparate- und Rohrleitungsbau hat im Abwasserbereich korrosionstechnische Gründe. Durch die verschiedensten Wasser- und Abwasserqualitäten wird das Material höchst beansprucht. Unsere Komponenten werden in unserer Werkstatt vorgefertigt und anschließend in der hauseigenen Beizanlage tauchgebeizt. Durch diese Verarbeitung bieten wir ein Maximum an Qualität.

  • Maschinelle Ausrüstung von Abwasserreinigungsanlagen
  • Rohrleitungsbau von Gas-, Schlamm- und Wasserleitungen
  • Klär- und Biogas Nutzungsanlagen
  • Abwasserpumpwerke
  • Hochwasserschutz
  • Sonderapparatebau
/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-abwasserreinigung-1.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-abwasserreinigung-2.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-abwasserreinigung-3.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-abwasserreinigung-4.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-abwasserreinigung-5.jpg

Beständigkeit und Hygiene im Bereich der Wasserversorgung

Der Einsatz von CrNi-Stählen für Rohrleitungen in der Wasserversorgung hat vor allem hygienische und korrosionstechnische Gründe. Eine hochwertige Verarbeitung ist die Grundvoraussetzung, um die Korrosionsbeständigkeit gewährleisten zu können. Unsere CrNi Produkte werden standartmäßig tauchgebeizt, wodurch wir eine optimale Qualität unserer Produkte sicherstellen.

  • Maschinelle Ausrüstungen
  • Hochbehälterverrohrungen
  • Pumpstationen
  • Trinkwasseraufbereitungsanlagen
  • Hochdruck-Rohrleitungsbau
  • Vorfertigung von Rohrleitungen
  • Sonderapparatebau
/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-wasserversorgung-1.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-wasserversorgung-2.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-wasserversorgung-3.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-wasserversorgung-4.jpg

Individuelle Lösungen im Sonderapparate- und Rohrleitungsbau

Anspruchsvoller Sonderapparate- und Rohrleitungsbau erfordert ein hohes Maß an Know-how und handwerklicher Erfahrung. Die Kombination aus modernsten Planungsinstrumenten, hochwertiger Verarbeitung und professioneller Montage ist in diesem Bereich von höchster Bedeutung. Durch unsere moderne Vermessungstechnologie können wir große Komponenten und Rohrleitungsteile passgenau vorfertigen. Damit müssen vor Ort keine aufwendigen Einpassarbeiten durchgeführt werden.

  • Hochdruckpumpstationen
  • Löschwasserverrohrungen
  • Beschneiungsanlagen
  • Verrohrungen bis Nenndurchmesser DN 700
  • Brückenleitungen
  • Apparate für Biogasanlagen
  • Gasfackeln
  • Kondensatabscheider
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Sonderkonstruktionen
/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-sonderapparate-1.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-sonderapparate-2.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-sonderapparate-3.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-sonderapparate-4.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-sonderapparate-5.jpg/uploads/picts-w1536-h768/projekte-anlagenbau-sonderapparate-6.jpg

Vorfertigung von Rohrleitungen – Montage eines Biomasse-Heizwerks in 5 Tagen

Wagner GmbH
Bundesstraße 2
6714 Nüziders
Österreich
Google Maps
T +43 5552 62609
F +43 5552 62609-22
E-Mail an Wagner GmbH
Ansprechpartner
Impressum
UID ATU54404504
Firmenbuchnummer FN222144h
Landesgericht Feldkirch
Bezirkshauptmannschaft Bludenz
Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag
7:30-12:00 und 13:00-17:30
Freitag 7:30-12:00
Wagnertec AG
Schüllenstrasse 8
9442 Berneck
Schweiz
T +43 5552 62609
F +43 5552 62609-22
E-Mail an Wagnertec AG
MWSt-Nr. 723827
Firmenbuch CH-320.3.065.542-4
Handelsregister St. Gallen